Wenn die Bank nicht will: Alternative Unternehmensfinanzierungen

Wenn es um die Finanzierung größerer Investitionen geht, führt der erste Weg von Unternehmen zu ihrer Bank. Doch was, wenn die das erhoffte Darlehen verweigert? Wenn die Kreditlinie nicht erhöht wird? Oder die Bank sogar weitere Sicherheiten fordert?

Viele Wege führen nach Rom oder in diesem Fall zur Vorhabensfinanzierung. In der Praxis gibt es noch eine ganze Reihe anderer Möglichkeiten für Unternehmen.

Zunächst können Sie als Unternehmen selbst schon eine ganze Menge tun, um Ihren finanziellen Spielraum zu erweitern.

Darüber hinaus gibt es Alternativen zur Bank. Wenn Sie Begriffe wie Kapitalerhöhung, Venture Capital, Leasing und Factoring bisher nur aus den Medien kennen, lohnt sich ein Besuch dieses Seminars.

Um frühzeitig der Krise entgegenzuwirken, die sich eventuell gerade anbahnt, unterstützt Sie auch der Staat – mit staatlichen Mitteln für die Unterstützung durch einen Berater können Sie aus der Krise steuern.

Unsere Experten kommen aus der Finanzpraxis. Sie kennen sich aus mit Finanzierungsformen und zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten.

Mehrwert durch mehr Wissen: Kombinieren Sie dieses Seminar mit einem passenden Seminar  Thementag „Unternehmensfinanzierung“ und profitieren Sie dreifach!

Das Seminar im Überblick

Inhalte:
  • Die Bank lehnt ab – und nun?
  • Was Sie als Unternehmen selbst tun können
  • Finanzierungsanlässe
  • Alternative Finanzierungsformen
  • Raus aus der Krise: Beratung, die der Staat bezahlt
Zielgruppe: Geschäftsführer, Inhaber, Prokuristen, leitende Angestellte im Controlling
Art des Seminars: Halbtagsseminar
Termin(e): Finden Sie immer ganz aktuell in unserem Seminarkalender.  RSS-Nutzer erhalten die Infos automatisch per Feed-Abonnement. (Sie brauchen einen Feed-Reader wie z.B. Google-Reader.)

Bei Interesse wenden Sie gern persönlich an uns: seminare@ddmc-consulting.de, wir informieren Sie gern.

Leistungen:
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • unbegrenzt alkoholfreie Getränke während des Seminars
  • Kaffeepause mit Snacks
  • DDMC-Teilnahmezertifikat
Preis: n.n.
Förderfähigkeit und steuerliche Wertung: Dieses Seminar ist als Firmenkosten oder Werbungskosten steuerlich absetzbar.

Außerdem ist eine Förderung bis zu 80% mit öffentlichen Mitteln möglich. Arbeitnehmer können eine Förderung über ihre Firma beantragen.

Nähere Informationen finden sächsische Unternehmen auf der Website der Sächsischen Aufbaubank.

Unternehmen aus anderen Bundesländern können die Möglichkeit einer Förderung in der Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft prüfen. Wir beraten Sie auch gern.

Veranstaltungsort: 4-Sterne-Seminarhotel in Dresden mit sehr guter Verkehrsanbindung
Anfahrt und Parken: In der näheren Umgebung des Hotel stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Im Hotel befindet sich ein Parkhaus. Berechnen Sie hier Ihre Anfahrt.

Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der DVB und der Deutschen Bahn ist das Hotel gut erreichbar.

Anmerkung: Bitte überweisen Sie das Seminarentgelt innerhalb von 7 Tagen. Eine Umbuchung oder Stornierung ist bei erreichter Mindestteilnehmerzahl bis zu 10 Werktagen vor dem Seminar gegen ein Stornierungsentgelt von 50% möglich. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben. Bei Überbuchung gilt die Reihenfolge des Zahlungseingangs. Individuelle Vereinbarungen bezüglich Kostenerstattung und Umbuchung sind selbstverständlich möglich.
Seminar jetzt buchen: Das Anmeldeformular steht zur Verfügung, sobald das Seminar wieder angeboten wird.

  • Herzlich willkommen bei

    DDMC-Logo_websicherDRESDEN MANAGEMENT CONSULTING
    - a. eigner unternehmensberatung!

    Anja EignerHier finden Sie das Beratungsangebot der freiberuflichen Unternehmensberaterin Anja Eigner.

    Keine große Firma also, sondern eine erfahrene Fachfau mit viel Herzblut. Und "wir" - das ist DDMC plus ein großes Netzwerk an Partnern dahinter, die abhängig von Ihrem Beratungsbedarf mit ins Boot geholt werden können. Eben Beratung mit viel "Wir"-Gefühl.

    Sie haben Fragen oder wollen mehr wissen? Nur zu! Schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie einfach direkt an: +49 (0) 351 4700394. Bis bald!